Newsticker

      HEIMSPIELE

 

Samstag 7.Oktober 2017

 

KM gg. Finkenberg/Tux

Anstoß 18.00 Uhr

 

1 B gg. Erl

Anstoß 15.45 Uhr 

 

U 10 gg. Oberndorf

Anstoß  14.00 Uhr

 

U 9 gg. SPG St.Ulrich/Hochfilzen

Anstoß  12.30 Uhr

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 
 

 

U8 – Abschlussturnier in St. Johann

„Gespielt wird FUNino auf einem etwa 32 x 25 Meter großen Feld mit vier Minitoren und zwei 3er-Teams. Ziel des FUNino ist die Verbesserung der Spielintelligenz, also der Wahrnehmung, Antizipation, Kreativität sowie der Analyse von Spielsituationen. Die Spieler lernen sehr schnell, weil Spielsituationen regelmäßig wiederkehren und alle Spieler stets am Geschehen beteiligt sind.“ (Quelle: http://www.dfb.de/trainer)

Zum eigentlichen Turnier: Um das Maximum an Spielzeit für jeden Spieler zu erreichen, wurde die junge Kirchdorfer Equipe in die Teams A und B aufgeteilt. Insgesamt haben unsere beiden Mannschaften 49 Tore erzielt (aber auch 80 erhalten) – in Erinnerung bleiben ohnedies nur die positiven Erlebnisse, so gesehen werden unsere Kicker sicher mit Freude auf diesen Tag zurückblicken.

Trainer-Kurzresümee
Grundsätzlich waren wir mit der Gesamtheit unserer Spieler sehr zufrieden. Insbesondere der Einsatz ließ wenig zu wünschen übrig. Im Vergleich zu manch anderen Mannschaften fehlt uns jedoch noch die Spielintelligenz – während unsere Spieler oftmals zu ballverliebt sind (der Ball und ich), ließen die Topteams den Ball und damit uns laufen.
Gegen Ende des Turniers zollten wir unserem hohen Laufpensum Tribut, wir konnten uns nur noch für die Offensive, nicht mehr für die Defensive motivieren. Das der schwindenden Kondition geschuldete System „Angriff ist die beste Verteidigung“ ging klarerweise nach hinten los; allein Team A kassierte in den letzten beiden Spielen 24 Tore. Aber auch daraus haben wir gelernt.

Im Spiel 3 gegen 3 wurden unsere Grenzen ganz klar aufgezeigt, dennoch, wir werden uns weiterhin nach der Decke strecken und blicken durchaus positiv in die ballestrische Zukunft. (pk)

Zahlen & Fakten

Kirchdorf A (oberes Play-off) mit: Andreas Haslauer, Marco Kofler, Fabian Schrott, Jakob Schuster
8 Spiele: 3 Siege / 5 Niederlagen; Tordifferenz 34:48

Kirchdorf B (unteres Play-off) mit: Shayan Baldauf, Daniel Hechenberger, Sandro Horngacher, Jonas Küstür, Martin Leo
9 Spiele: 1 Sieg / 1 Unentschieden / 7 Niederlagen; Tordifferenz 15:32

 

BILDERGALERIE (anklicken)

Zurück